Montag?

Wie wäre es mit einem Neuanfang? Neue Woche, neues Leben, neues Selbstvertrauen, neues Denken, Fühlen, Handeln. Neue Wertschätzung, neuer freundlicher Umgang miteinander – erst denken, dann handeln, sich nicht vor irgendeinen Karren spannen lassen, ungefiltert, uninformiert, uninspiriert … – irgendwie zu viele Worte für einen Montag …

Die letzten 12 Monate bringen die meisten über ihre Grenzen. Jeder kann es besser, jeder weiß es besser, jeder fordert, viele halten sich für kritisch, jedoch ohne Fundament, es wird protestiert, angegriffen, geurteilt, verurteilt, geächtet, Bashing vom Allerfeinsten, vom Allergemeinsten.

Wahljahr, Profilierungsneurosen lassen grüßen, Ewiggestrige klammern sich an das, was sie kennen, wohl wissend, es kann nicht so weitergehen. Chance auf einen Neuanfang? Vertan? Ich hoffe nicht.

In 6 Tagen ist wieder Montag, Gott sei Dank.

Meine Woche, diese Woche? Vertrauen schaffen, Selbstvertrauen – bei mir und bei anderen. Selbstliebe, wie geht das? Wissen, spüren, verinnerlichen.

Gesundheit. Weiter einfach schlank und fit. Der Masterkurs läuft und wird weiter optimiert. Ein kurzer Kurs entsteht – 7 oder 14 Tage, ich hadere noch. Schließlich soll er den Teilnehmern Ergebnisse bringen, messbar, spürbar …

Es gibt viel zu tun, deshalb weg mit den ablenkenden Gedanken, weg mit Dingen, die von außen hereinrasseln. Hier greife ich gerne Rainer‘s Idee auf. „Wer sich nicht aufregt, muss sich nicht abregen …“

Eine wundervolle Woche wünsche ich euch. Bleibt freundlich, herzlich, wertschätzend.

Das könnte dich auch interessieren:

Acht wertvolle Tipps, wie du dich selbst glücklich machst.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

informiert bleiben

Du willst informiert bleiben und Neuigkeiten auf keinen Fall verpassen? Dann abonniere jetzt meinen Newsletter.